Jobbörse

Bei uns finden Sie nicht nur einen Job, sondern eine Aufgabe fürs Leben. Nutzen Sie das Feld "Suche" und finden die für Sie passende Stelle. Bitte beachten Sie unbedingt unsere Bewerber-Info zum Datenschutz. Wir freuen uns auf Sie!

Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Ahrweiler e.V., sucht zum nächstmöglichen Einstellungstermin

Notfallsanitäter / Notfallsanitäterinnen
Rettungsassistenten / Rettungsassistentinnen
Rettungssanitäter / Rettungssanitäterinnen

für den Einsatz im öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst und im Krankentransport

Der Landkreis Ahrweiler ist eine Tourismusregion im wunderschönen Mittelrheintal und der Eifel zwischen der Metropolregion Köln-Bonn und Koblenz.

Das Deutsche Rote Kreuz ist mit der Durchführung des Rettungsdienstes und des Krankentransportes beauftragt. Wir betreiben in Adenau, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Remagen, Niederzissen und Altenahr fünf Rettungswachen im Kreis Ahrweiler, von denen vier als Lehrrettungswachen anerkannt sind. Unser Rettungsdienst und Krankentransport ist von der DEKRA nach ISO 9001:2008 qualitätszertifiziert und verfügt über ein internes Verbesserungs- und Vorschlagswesen.

Gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Bereitschaften stellen wir für den Bevölkerungsschutz verschiedene Schnelleinsatzgruppen (SEG) für den Landkreis Ahrweiler und gewährleisten zusätzlich die sanitäts- und rettungsdienstliche Absicherung verschiedenster Großveranstaltungen am Nürburgring.

Mitarbeiter (m/w/d) für unseren öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst und Krankentransport

Vollzeit, Teilzeit

Ihre Aufgaben

  • U.a.:
  • Besetzung unserer modernen Rettungsmittel
  • Durchführung qualifizierter Krankentransporte
  • Notfallrettung inklusive eigenverantwortlicher Maßnahmen auf Grundlage der Vorgaben der ärztlichen Leiter Rettungsdienst RLP sowie Assistenz bei der Durchführung notärztlicher Maßnahmen
  • Einsatz- und Fakturierungsdokumentation
  • Berufsübliche Pflege und Kontrolle der Rettungsmittel sowie deren Ausstattung inklusive turnusmäßiger selbst durchzuführender Pflege-, Wartungs- und Desinfektionsarbeiten
  • Unterstützung des Leiters Rettungsdienst bei organisatorischen und administrativen Aufgaben zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs (z.B. Material- oder Medikamentenbestellungen)

Ihr Profil

  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Rettungsassistent/in bzw. Notfallsanitäter/in
  • Alternativ Ausbildung zum Rettungssanitäter / zur Rettungssanitäterin
  • Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit
  • Gültige 30-stündige Fortbildung für das Personal im Rettungsdienst
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B, vorzugsweise Klasse C1
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen über die gesetzlichen Vorgaben hinaus, insbesondere die Bereitschaft zur Teilnahme an der Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter auf Grundlage der Fortbildungsrichtlinien RLP
  • Identifikation mit den Grundsätzen der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung

Unser Angebot

  • Die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
  • Einen interessanten, abwechslungsreichen und unbefristeten Arbeitsplatz in Vollzeit- oder Teilzeitmodellen in einer Region, in der andere ihren Urlaub verbringen
  • Vergütung nach DRK-Tarifvertrag und den dort vereinbarten Zusatzleistungen (Wechselschichtzulage, Jahressonderzahlung, betriebliche Zusatzversorgung, etc.)
  • Ein Schichtsystem (Rettungsdienst 45-Std.-Woche, Krankentransport 38,5-Std.-Woche) im 10- bzw. 12-Stunden Rhythmus mit betriebsintern vereinbarter Pausenregelung sowie der Möglichkeit familienfreundlicher Dienstplangestaltung und Berücksichtigung von Dienstwünschen
  • Moderne Rettungswachen und Fahrzeuge mit überdurchschnittlicher Ausstattung (NEF, RTW, N-KTW, KTW)
  • Absolvierung der nach Landesrettungsdienstgesetz RLP geforderten Pflichtfortbildung während der Dienstzeiten sowie die Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter auf Grundlage der Fortbildungsrichtlinien RLP
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an berufsergänzenden Fortbildungen
  • Übernahme der Kosten zur Erlangung der Führerscheinklasse C1 nach internen Vorgaben
  • Erlangung von zusätzlichen Kenntnissen zur sanitäts- und rettungsdienstlichen Absicherung von Großveranstaltungen durch unser Einsatzgebiet am Nürburgring
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) mit interessanten Zusatzleistungen
  • Bei Krankheitsfällen während Auslandsaufenthalten kostenfreier RückholService in Kooperation mit dem DRK-Flugdienst
  • Freier WLAN-Zugang in den Rettungswachen
  • DRK Mitarbeitervorteile durch Rahmenverträge bei verschiedenen Firmen
  • Bei Bedarf Hilfe bei der Wohnungssuche

Sollten Sie Interesse an einer langfristigen Mitarbeit in unserem DRK-Kreisverband haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Leiter Rettungsdienst Lothar Backes

E-Mail:backes@kv-aw.drk.de

DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V.
Ahrweilerstraße 1
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon: (0) 26 41 - 97 800
Telefax: (0) 26 41 - 97 80 22
www.kv-aw.drk.de
kontakte(at)kv-aw.drk.de

als pdf herunterladen

Zwei Berufe. Ein Team. Ein Rettungsdienst.

zur Übersicht