Freiwilligendienste

Nach Deinem Schulabschluss bist Du noch nicht sicher was Du beruflich machen möchtest? Welche Ausbildung Du beginnen sollst? Oder Du wartest noch auf einen Studienplatz?

Ein Freiwilligendienst bietet Dir die Möglichkeit ein Jahr lang herauszufinden, was Du wirklich machen möchtest.

In welchem Bereich Du mitarbeiten möchtest entscheidest Du: Ob im MenüService, Rettungsdienst, in der Pflege, Ganztagsschule, im Kindergarten oder in einem anderen sozialen Bereich - Du hast die Wahl. Du unterstützt die Fachkräfte der Einrichtung bei ihren Tätigkeiten und bringst der Einrichtung durch Deine Ideen neue Impulse für die Arbeit. 

Für den Freiwilligendienst kannst Du Dich ganzjährig bewerben. Neben Deinem Einsatz in einer Einrichtung absolvierst Du 25 Bildungstage, in denen Du mit einer festen Gruppe von Freiwilligen gesellschaftspolitische Themen, die euch am Herzen liegen, auf vielfältige Weise bearbeitest.

 

Die Fakten im Überblick:

  • Ein Freiwilligendienst dient der beruflichen Orientierung
  • Voraussetzungen: Engagement, Spaß an der Arbeit mit Menschen, Zuverlässigkeit, Teamplayer, 
  • Weitere Voraussetzungen: mind. 9 Jahre Vollzeitschulpflicht erfüllt, zwischen 16 und 26 Jahren alt, im Bereich Rettungsdienst und Fahrdienste: Mindestalter 18 Jahre, Führerschein Klasse B
  • Die Vergütung beträgt 380 €; zusätzlich übernimmt der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz die Beiträge zur Sozialversicherung

 

Nähere Informationen erhälst Du unter www.freiwilligendienste-rlp.de