Rettungsdienst

Alle drei Sekunden, jeden Tag, jede Nacht, 365 Tage im Jahr wird in Deutschland ein Notruf abgesetzt. Ein Unfall, ein Herzinfarkt oder eine Großkatastrophe. – Wenn es darauf ankommt, muss alles schnell gehen für die haupt- und ehrenamtlichen Retter des rheinland-pfälzischen Roten Kreuzes, die Betroffenen und ihre Angehörigen, weil oftmals jede Sekunde zählt.

Jährlich werden die Einsatzkräfte des rheinland-pfälzischen Roten Kreuzes zu fast 650.000 Einsätzen gerufen, aber glücklicherweise nicht immer nur zur Notfallrettung für akut Verletze oder Erkrankte. Denn das Rote Kreuz übernimmt auch den qualifizierten Transport kranker und hilfebedürftiger Personen auf dem Weg ins Krankenhaus, zum Arzt, zur ambulanten Untersuchung oder von Klinik zu Klinik. Die Rettungskräfte sorgen immer für die sachgerechte und vertrauensvolle Betreuung und bringen die Patienten wieder sicher in ihr Zuhause. Das Rote Kreuz gibt Menschen Sicherheit – ob auf dem Land oder in der Stadt.

Vision

Für das Rote Kreuz steht die flächendeckende Gesundheitsversorgung an erster Stelle. Demografischer und gesellschaftlicher Wandel erfordern, dass der Rettungsdienst sich innovativ und qualitativ weiterentwickelt. Ziel ist es, den Rettungsdienst noch stärker in den Bevölkerungsschutz zu integrieren, und damit die Sicherheit der Rheinland-Pfälzer zu erhöhen und ihnen das kostbare Gefühl zu geben – im Notfall – immer in guten Händen zu sein.

Entdecken Sie die Welt voller Möglichkeiten!